TRAINER-

AUSBILDUNG.

AERIAL SILK & AERIAL HOOP

WERDE TRAINER/IN.

Aerial Silk und Aerial Hoop haben enormes Potenzial, sich zu einem neuen Trend zu entwickeln. Aktuell übersteigt die Nachfrage das derzeit verfügbare Angebot an Kursen. Erweitere Dein Potenzial und werde Trainer an Aerial Silk und Aerial Hoop. 

 

KONZEPT.

Mit unserer Trainerausbildung für die Requisiten: Aerial Silk und Aerial Hoop erwirbst Du die Kompetenz zum unterrichten für die Level. Anfänger - Mittelstufe. Mit der erlangten Fähigkeit bist Du fundiert ausgestattet, um fortlaufende Kurse bspw. in PoleDance-Studios zu unterrichten. Das Besondere an dieser Ausbildung ist die Ausrichtung zum Unterrichten in Räumen mit einer geringen Raumhöhe, bspw. von 3,80 - 4 Meter.

ABLAUF.

Der zeitliche Aufwand der Ausbildung beträgt 74 h und wird über vier -fünf Wochenendtermine verteilt sein. Die Wochenenden haben einen Abstand von ca. 2 - 3 Wochen, damit genügend Zeit für Dich und Dein selbstständiges Training an den Requisiten bleibt.

Die Ausbildung schließt zum letzten Termin mit einer Abschlussprüfung ab.

TERMINE 2020

WIEN.
Aerial Silk Vienna / Domgasse 8 / 1010 Wien

25. - 26.04.2020  
16. - 17.05.2020  
13. - 14.06.2020  
27. - 28.06.2020 
11. - 12.07.2020

MÜNSTER.
VI-Dance / Hafenstr. 64 / 48153 Münster

12. - 13.09.2020
03. - 04.10.2020
17. - 18.10.2020
31.10. - 01.11.2020
14. - 15.11.2020

VIRTUELLES COACHING.

Begleitend zu den Ausbildungsinhalten, die an den jeweiligen Wochenenden stattfinden, wird es eine Online-Plattform geben, worin die einzelnen Figuren der jeweiligen Requisiten als Tutorial zu Verfügung stehen.

Es wird eine exklusive Facebookgruppe eingerichtet, um auftretende Fragen   außerhalb der einzelnen Ausbildungstermine fachlich zu beantworten.

SELBER MACHEN, STATT NACHMACHEN.

Du bist von Anfang an gefordert: Du wirst Dein gelerntes Wissen ab dem ersten Moment der Ausbildung sofort mit den übrigen Teilnehmern teilen und weitergeben. -Selber machen, statt nachmachen- ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung. Ganz konkret bedeutet dies, dass Du ab dem ersten Wochenende die Wiederholungen der einzelnen Übungen selbstständig erklärst, ab dem zweiten Wochenende das WarmUp anleitest und ab dem dritten Wochenende bereits Deine erste Lehrprobe (Dauer 50 min ) vor Kursteilnehmern gibst.

 

DIE WOCHENENDEN.

Jedes Ausbildungswochenende startet Samstags und Sonntags um 09.00 Uhr und endet je nach Themenschwerpunkt zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr. Wir werden uns Vormittags bis ungefähr 14.00 Uhr ganz praktischen Dingen widmen, wie bspw. den unterschiedlichen Bewegungsmöglichkeiten am Aerial Silk und Aerial Hoop. Und uns am Nachmittag theoretischen Themen nähern.

DIE INHALTE.

Wir werden uns an den ersten beiden Wochenenden komplett mit den Basics an beiden Requisiten beschäftigen, darauf aufbauend zeigen wir Dir zahlreiche Figuren die sich aus den Basics entwickeln lassen. Zusätzlich werden wir uns über den Verlauf aller fünf Wochenenden mit folgende Themen wie: Material & Sicherheit, Erste Hilfe, Stundenplanung, Anatomie & Selbstvermarktung befassen.


ZIELGRUPPE.

Diese Trainerausbildung ist für Pole Dancer, Akrobaten/Zirkuspädagogen, Tänzer/Tanzpädagogen, Übungsleiter für Geräteturnen, Übungsleiter für Fitnesskurse konzipiert. Im Grunde für jeden der sein Portfolio an Kurskompetenz erweitern möchte. Die Zielgruppe für die späteren Kurse sind vorrangig Erwachsene, jedoch lassen sich alle Methoden für das arbeiten mit Kinder und Jugendlichen gleichermaßen anwenden.  

VORAUSSETZUNGEN.

Du solltest Sportgesund sein und Erfahrung am Aerial Silk und/oder am Aerial Hoop mitbringen. Die Möglichkeit für ein regelmäßiges Training zwischen den einzelnen Ausbildungsterminen wird empfohlen.

ZERTIFIKAT.

Nach bestandener Abschlussprüfung erhältst Du ein Zertifikat welches Dir die erfolgreiche Teilnahme an der Trainerausbildung bestätigst und Dir die inhaltliche Kompetenz zum unterrichten für Kurse oder Workshops am Aerial Silk oder Aerial Hoop nachweist.

KOSTEN.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 1200,00 € inklusive Mehrwertsteuer, sollte für Dich eine Einmalzahlung nicht in Frage kommen, so kannst Du den Teilnehmerbeitrag auch ganz bequem mit bis zu 10 Monatsraten begleichen.