TRAINER-

AUSBILDUNG.

AERIAL SILK & AERIAL HOOP

WERDE TRAINER/IN.

Aerial Silk und Aerial Hoop haben enormes Potenzial, sich zu einem neuen Trend zu entwickeln. Aktuell übersteigt die Nachfrage das derzeit verfügbare Angebot an Kursen. Erweitere Dein Potenzial und werde Trainer an Aerial Silk und Aerial Hoop. 

 

KONZEPT.

Mit unserer Trainerausbildung für die Requisiten: Aerial Silk und Aerial Hoop erwirbst Du die Grundkompetenz für das Level "Anfänger". Mit der erlangten Fähigkeit bist Du fundiert ausgestattet, um fortlaufende Kurse bspw. in PoleDance-Studios zu unterrichten. Das Besondere an dieser Ausbildung ist die Ausrichtung zum Unterrichten in Räumen mit einer geringen Raumhöhe, bspw. von 3,80 - 4 Meter.

ABLAUF.

Der zeitliche Aufwand der Ausbildung beträgt 39 h und wird über drei Wochenendtermine verteilt sein. Die Wochenenden haben einen Abstand von ca. 3 - 4 Wochen, damit genügend Zeit für Dich und Dein selbstständiges Training an den Requisiten bleibt.

Die Ausbildung schließt zum letzten Termin mit einer Lehrprobe und einer Abschlussprüfung ab.

Nächste Ausbildung.
Tanzstudio VI-Dance
Ludwigstr. 16
44135 Dortmund

Ausbildungsgebühr. 949,00 € inkl. 19 % MwSt.

Wochenende I // 15. - 16.09.2018
Wochenende II // 06. - 07.10.2018
Wochenende III // 09. - 11.11.2018 

SELBER MACHEN, STATT NACHMACHEN.

Du bist von Anfang an gefordert: Du wirst Dein gelerntes Wissen ab dem ersten Moment der Ausbildung sofort mit den übrigen Teilnehmern teilen und weitergeben. -Selber machen, statt nachmachen- ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung. 

VIRTUELLES COACHING.

Begleitend zu den Ausbildungsinhalten, die an den jeweiligen Wochenenden stattfinden, wird es eine Online-Plattform geben, worin die einzelnen Figuren der jeweiligen Requisiten als Tutorial zu Verfügung stehen.

Es wird eine exklusive Facebookgruppe eingerichtet, um auftretende Fragen   außerhalb der einzelnen Ausbildungstermine fachlich zu beantworten.



WOCHENENDE I

    Das erste Wochenende umfasst 12 h und beschäftigt sich mit allen Grundlagen an beiden Requisiten. Du lernst außerdem Deine ersten Figuren und wie Du Deine Fitness an beiden Requisiten steigerst. Zusätzlich werden wir uns noch mit verschiedenen Sicherheitsaspekten sowie allgemeiner Materialkunde beschäftigen.

 

WOCHENENDE II

Das zweite Wochenende umfasst 12h, hier bauen wir auf Deine Grundlagen aus dem ersten Ausbildungswochenende auf und entwickeln diese stetig weiter. Du lernst Themen wie Stundenaufbau, Bewegungsphysiologie und leitest bspw. Schwerpunkte wie das WarmUp, Krafttraining oder einzelne Figuren selbstständig an.

WOCHENENDE III

Das dritte und letzte Wochenende umfasst 15h, wir startet direkt mit einer geführten Lehrprobe vor unbedarften Teilnehmern. Zusätzlich werden wir uns weiterhin mit aufbauenden Figuren beschäftigen. Das Wochenende wird mit einer Abschlussprüfung beendet.


ZIELGRUPPE.

Diese Trainerausbildung ist für Pole Dancer, Akrobaten/Zirkuspädagogen, Tänzer/Tanzpädagogen, Übungsleiter für Geräteturnen, Übungsleiter für Fitnesskurse konzipiert. Im Grunde für jeden der sein Portfolio an Kurskompetenz erweitern möchte. Die Zielgruppe für die späteren Kurse sind vorrangig Erwachsene, jedoch lassen sich alle Methoden für das arbeiten mit Kinder und Jugendlichen gleichermaßen anwenden.  

VORAUSSETZUNGEN.

Du solltest Sportgesund sein sowie einen sportlichen Backround mitbringen. Von sehr großem Vorteil ist eine aktive Bewegungserfahrung an den jeweiligen Requisiten: Aerial Silk und/oder Aerial Hoop, ist aber nicht zwingend notwendig. Alternativ ist Bewegungserfahrung in anderen Diziplinen wie bspw. Trapez, Pole Dance, Geräteturnen, Tanz, ebenfalls von sehr großem Wert. Die Möglichkeit für ein regelmäßiges Training zwischen den einzelnen Ausbildungsterminen wird empfohlen.