Meine 4 Tipps

Der Monat Januar ist fast vorüber und das neue Jahr kommt somit langsam in fahrt. Also geht es auch am Vertikaltuch wieder so richtig los und damit auch Dein Training wieder so richtig in Schwung kommt habe ich 4 Tipps für Dich.

1. Setze Dir Ziele

Setze Dir Ziele bspw. einen kleine Act oder einen ganz besonderen Trick für 2017.
Glaub mir, mit einem Ziel vor Augen lässt es sich viel fokussierter ins Training starten.

2. Gehe Dein Training mit Gelassenheit an

Zwischen den Feiertagen und Silvester bzw. davor oder danach hat bestimmt jeder von uns die Füße hochgelegt und die Tage etwas ruhiger angehen lassen. Somit benötigt Dein Körper nach dieser Pause wieder etwas Zeit um auf sein ursprüngliches Level zurück zukommen. Außerdem ist mehr Gelassenheit im Training auch für Deine Seele wichtig.. glaub mir, dadurch ist man weniger frustriert falls gewisse Tricks nach einer Pause nicht mehr klappen sollten. 😉

3. Achte auf Deine Ernährung

Klingt abgedroschen, ich weiss.. aber ich kann Dir aus meiner eigener Erfahrung sagen.
Die richtige Ernährung kann am Vertikaltuch sprichwörtlich „Berge versetzen“.
Du solltest keine Radikaldiäten machen, ernähr Dich ausgewogen und ausreichend aber lass vielleicht mal das eine oder andere Nutella Brot weg.

4. Schlafe Dich ordentlich aus

Die Tage sind immer noch kurz und wenn Du Deinen Körper im Training an seine Grenzen bringst, benötigen Deine Muskeln danach ausreichend Zeit um sich wieder zu regenerieren. Das geschieht zum größten Teil wenn wir schlafen, daher achte gerade zu beginn einer Trainingsphase auf ausreichend Schlaf.

Das sind meine 4 Punkte wie ich nach einer Trainingspause wieder loslege, möchtest Du mehr zu den einzelnen Punkten erfahren, dann hau in die Tasten und lass es mich wissen.

0 Kommentare zu “Meine 4 Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien