Schaffe ich das?

Kommt Dir dieser Gedanke irgendwie bekannt vor: “Schaffe ich das eigentlich mit dem Vertikaltuch?” Auch ich hatte diese Frage im Kopf, als ich mich dazu entschlossen hatte mir mein erstes, eigenes Vertikaltuch zu zulegen.

Und damit sich Deine Befürchtungen sehr schnell in Luft auflösen, möchte ich Dir zwei Punkte dazu etwas näher beschreiben.

1. Mindsetting
Du solltest Dir vor Deiner ersten Übungsstunde bewusst machen, dass Du Dich einer komplett neuen Materie widmest. Und das Dein Körper ausreichend Zeit benötigt um den neuen Input zu verarbeiten. Oft ist es nämlich so das der Kopf die Bewegungsabläufe in einem wahnsinn´s Tempo verstanden hat nur der restliche Körper grätscht mit einer an Dilettantismus grenzenden Unfähigkeit dazwischen sodass man sich am Vertikaltuch fühlt wie ein Bewegungslegastheniker. 😉

Das ist aber vollkommend normal, denn der Körper bzw. dass Gehirn bildet erst in seinen Ruhephasen bspw. wenn wir schlafen die notwendigen Nervenbahnen für neue Bewegungsmuster. Spätestens in der zweiten oder dritten Übungsstunde sollte sich ein komplett anderes Gefühl für das Vertikaltuch eingestellt haben.

Zusammengefasst.
Gestehe Dir und Deinem Körper ausreichend Zeit zum lernen und verarbeiten der neuen Bewegungen ein. Solltest Du an Deine Grenzen kommen.. durchatmen, kurz pausieren und dann erneut und “entspannt” an die Sache herangehen.

2. Methodik
Die richtige Methodik ist maßgeblich daran beteiligt wie schnell man sorglos an sein Ziel kommt. Wenn Du zu schnell überfordert bist, musst das nicht immer an Dir selber liegen.

Sondern die Kompetenz des Trainers, ist oftmals der entscheidende Schlüssel. Denn ganz am Anfang wird erstmal mit einer wohl-durchdachten Methodik der Grundstein für alles weitere gelegt. Sprich man baut die Übungsstunde Schritt für Schritt auf, jede einzelne Bewegung wird unterteilt und kontinuierlich wiederholt. So wird sich auch die Kraft, Beweglichkeit und Koordination von ganz alleine entwicklen ohne ein gewisses Kraft- bzw. Beweglichkeitskontingent vorweisen zu müssen.

Kennst Du diese “Ausreden”?
“Ist ja klar, dass ich das nicht kann, denn ich kann keine 10 Liegestütze, keine Klimmzüge und einen Spagat kann ich schon gar nicht.” Denn diese Ausreden kannst Du mit der richtigen Methode getrost bei Seite schieben..
🙂

Das erfordert natürlich eine gewisse Kompetenz der Trainer selber, denn nicht jeder Spitzenklasse Akrobat ist auch gleichzeitig ein großartiger Lehrer!

Tipp.
Teste hier vielleicht mit Probestunden Deinen Trainer und suche Dir den richtigen Ort für Deine erste Übungsstunde. Denn auch die Kompetenz Deines zukünftigen Trainer´s entscheidet über Deine Erfolgserlebnisse am Vertikaltuch.

Konnte ich Dir mit meinem Beitrag die ersten Sorgen für das Vertikaltuch abnehmen? Dann profitiere von meiner jahrelangen Erfahrung als Trainer für da Vertikaltuch und schau in meinen Videoworkshop oder besuche vielleicht mal einen meiner Workshop´s die ich in regelmäßigen Abständen an unterschiedlichen Orten in Deutschland und Österreich anbiete.

Also dann, vielleicht bis bald.. 🙂

1 Kommentar zu “Schaffe ich das?

  1. Rebecca

    Das ist genau das, was man als Anfänger hören (bzw. lesen) muss! Danke. 🙂
    “…denn der Körper bzw. dass Gehirn bildet erst in seinen Ruhephasen bspw. wenn wir schlafen die notwendigen Nervenbahnen für neue Bewegungsmuster…” – stimmt, oft kann ich etwas ganz plötzlich doch (ohne noch einmal dafür geübt zu haben) obwohl ich beim letzten Training noch dachte, dafür bin ich zu blöd! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien