Schere.Fußknoten und Invert

Sehr häufig verwende ich in meinen Beschreibungen, für meine Workshops folgende drei Begriffe für verschiedene Figuren. Schere, auch bekannt als Hipkey, Fußknoten, wahrscheinlich die Variante die man sich am ehesten Vorstellen kann und Invert, die Hüfte und Beine über den Kopf ziehen.

Alle drei Figuren sind aus meiner Sicht sogenannte Grundfiguren, es gibt noch jede Menge weitere Grundfiguren, je nachdem in welchem Level man sich befindet. Schere, Fußknoten und Invert zähle ich zu den Grundfiguren die für das Level. Anfänger wichtig sind.

Grundfiguren sind für mich Bewegungen im Vertikaltuch aus denen man verschiedene Abfolgen bzw. weitere Figuren herleiten kann.

Bspw. ist es möglich aus dem Fußknoten verschiedene Varianten von Figuren abzuleiten, die einfachsten sind der Lotus, die Hängematte und der Halbmond.

Die Hängematte aus dem Fußknoten..

Es ist auch möglich das man mit zwei Fußknoten, pro Fuß einen Knoten, Figuren wie bspw. Spagat oder einen Catcher entwickeln kann um sich bspw. zu Zweit im Vertikaltuch zu bewegen.

Catcher oder auch Fledermaus mit zwei Fußknoten..

Daher ist es aus meiner Sicht sehr wichtig, sich am Anfang auf diese 3 Figuren zu konzentrieren. Damit sich die Bewegungstechnik verbessert, sich Kraft über die Durchführung entwickelt und damit einhergehend auch eine gute Koordination einstellt.

Der Halbmond aus dem Fußknoten..

Wenn diese 3 Figuren sitzen, sind alle weiteren Ableitungen sehr einfach abzuleiten.

Grundfiguren sind nicht nur dazu da um weitere Varianten zu entwickeln sondern stellen auch Positionen dar in denen man pausieren kann oder um wieder einen festen Halt in Notsituationen zu finden.

Aus diesem Grund sollte man diese 3 Figuren sicher beherrschen und regelmäßig in seinem Training wiederholen.

Kleiner Tipp.
Probiere mal ein kleines Krafttraining aus, bspw ohne abzusetzen 6 – 8 mal in die Figur Schere, komplett lösen und wieder in die Figur zurück.

Wenn Du genau wissen möchtest wie die 3 Figuren funktionieren, dann schau Dir gern mein Videotraining an. Darin erkläre ich Dir bspw. 3 Varianten wie man in die Figur Schere gelangt.

0 Kommentare zu “Schere.Fußknoten und Invert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück