Traumfabrik.Rückblick

Letzte Woche Montag bin ich von Regensburg wieder zurück nach Berlin gekommen.
In Regensburg fanden an dem Wochenende vom 01.04. – 03.04.2016 die Traumfabrik Erlebnistage statt, wo ich gleich 3 Workshop´s angeboten hatte.. 2x Vertikaltuch und 1x TrapezTanz.

Als ich am Donnerstagnachmittag in Regensburg nach einer langen Zugfahrt angekommen bin, waren es angenehme 21 Grad und die ersten grünen Blätter- und Blütenspitzen konnte man bereits in Regensburg bestaunen.

Es wartete Henry (an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön für Deine Hilfe für den Auf- und Abbau der Trapeze sowie Vertikaltücher) am Bahnhof auf mich. Schnurstracks verfrachteten wir meine Koffer in sein Auto und fuhren direkt zu den Hallen wo an den kommenden 3 Tagen meine Workshops stattfinden sollte.

IMG_4758
alles ist vorbereitet.. 🙂

Wir befestigten die Trapeze sowie die Vertikaltücher und statteten ebenfalls die Halle mit ausreichenden Matten und Bänken zum hinsetzen und absichern aus. Nachdem diese Aufgabe erledigt wurde, ging es kurz ins Hotel, schnell wieder frisch machen und dann ab zur Begrüßung ins historischen Rathaus wo wir (alle Referenten der Traumfabrik Erlebnistage) vom Oberbürgermeister persönlich in seiner Stadt Regensburg begrüßt worden sind.

Am Freitag (01.04.) um 12.00 Uhr ging es endlich mit den Workshops los. Ich muss an dieser Stelle noch kurz erwähnen,.. es war der erste April, ich der Schabernack so sehr liebt und  Scherzkekse zu meiner Leibspeise zählt, musste ich mir doch etwas für die Teilnehmer meiner Workshops einfallen lassen.

Also begrüßte ich alle Teilnehmer herzlich im Namen der Traumfabrik und erzählte das der Vertikaltuchworkshop kurzerhand verschoben wurde um Platz zu schaffen für einen neuen experimentellen Kurs mit dem Namen und Kursinhalt “Bühnenreif zum Liegestütz” und bedankte mich bei den Teilnehmern das organisatorisch auch alles hervorragend geklappt hatte mit der “Info E-Mail”.. 😉 über die Programmänderung und plapperte so vor mich hin und staunte nicht schlecht das der eine oder andere doch darauf reinfiel. Naja, nicht jeder.. aber gefreut hat es mich trotzdem. 🙂

IMG_4766
auf Tuchfühlung gehen..

Nach der Erwärmung ging es endlich ans Vertikaltuch und wir starteten mit meiner Lieblingsübung “auf Tuchfühlung gehen” hier zeigte ich den Teilnehmern erst einmal wie wunderbar man mit einem Vertikaltuch Schwingen, drehen und schaukeln kann.

Anschließend zeigte ich wie man an einem Tuch empor klettert und wie man über den Fußknoten sowie die Schere die ersten Tricks am Vertikaltuch lernt.
Es ist für mich immer wieder eine große Freude zu beobachten wie die Entwicklung am Vertikaltuch der Teilnehmer sich jedesmal innerhalb von nur 3 Tagen steigert.

IMG_4781

Neben den beiden Workshops am Vertikaltuch gab ich zuzätzlich noch einen Workshop am TanzTrapez. Ich muss an dieser Stelle gestehen, es war mein erster Trapezworkshop und ein bisschen aufgeregt war ich schon, aber dafür gut vorbereitet.. 🙂
Diesen Kurs hatte ich Kurzerhand vertreten, da die eigentliche Referentin leider nicht persönlich anreisen konnte.

IMG_4793

Es war für mich eine große Freude und eine riesige Bereicherung neues Terrain im Bereich meiner Tätigkeit als Referent zu betreten. Ich konnte komplett neue Methoden ausprobieren und wie ich beobachtet hatte konnte ich damit alle Kursteilnehmer bereichern.

Und dann war es wieder soweit, ich konnte es leider nicht abwenden, das Wochenende schlug urplötzlich auf Sonntag um, der letzte Tag.
Schon als der erste von drei Workshop´s zu ende ging, spürte ich bereits die leichte Traurigkeit darüber das es bald wieder vorbei sein wird.. Und wie es immer so ist, das wunderbare verging wie im Fluge und plötzlich hatte ich meine Tücher in der Hand und packte sie in meinen Koffer.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer für die unglaublich schöne und lustige Zeit mit euch in den Kursen und an dann das gesamte Team der Traumfabrik für die großartige Organisation und das Schaffen dieser wunderbaren Veranstaltung.

0 Kommentare zu “Traumfabrik.Rückblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien